David Ramor

…allzeit bereit und zaubert manchmal Sachen aus dem Rucksack an die sonst niemand denkt…

Geboren 1981 in München.

Beruflich habe ich mich schon immer in der IT zuhause gefühlt. Daran hat auch ein kurzer Abstecher in die Medizin nicht wirklich was geändert.

Alpine Tätigkeiten im Sommer sind wohl eher in Richtung Sportklettern mit einem geringen Anteil Wandern zu suchen und im Winter fahre ich ab und an auch mal Ski, habe jedoch einen möglicherweise ausbaufähigen Spaß an Schneeschuhtouren entdeckt.

Jugendleiterausbildungen beim DAV waren doch schon einige, neben der Grundausbildung Sportklettern auch das dazu gehörige Aufbaumodul 1 und Bootsleiter 1 & 2 sowie kleinere Kurse und Fortbildungen.

Jugendleiter seit 2003, allerdings nicht schon immer beim DAV … nobody is perfect.

Ich bin Jugendleiter, weil ich an die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen glaube, außerdem empfinde ich die Arbeit als Ausgleich zu meinem derzeit doch recht technischen Beruf.

Meine Tätigkeit bei der ASM erstreckt sich neben der Leitung einer Jugendgruppe u.a. auch auf sehr viel organisatorische Hintergrund- und Verwaltungsarbeit.

Ein Jahr auf einer einsamen Insel, was würdest du mitnehmen?
Meine Gruppe! Da machen wir doch ne Ferienfreizeit draus oder?

Mein bisher schönstes Erlebnis bei der ASM findet derzeit immer noch statt, denn ich sehe eine Jugend, die langsam und stetig wächst.

Weitere Informationen

Position:
JG Ähm, JG Quatsch, Jugendleiter, Tourenleitung, Vorstand
Funktion:
Jugendreferent